Husten Schnupfen Heiserkeit

Erkältung im Herbst und Winter

Jeden Erwachsenen kann es  bis zu viermal im Jahr treffen: die Erkältung. Kinder können sogar bis zu zwölfmal jährlich daran erkranken. Damit gehört die Erkältung mit zu den häufigsten Erkrankungen weltweit. Besonders im Herbst und Winter bietet das nasskalte Wetter einen idealen Nährboden für Viren, die sich zunächst in den Atemwegen (in Luftröhre und Lunge) einnisten. Die Schleimhäute in Hals und Nase sind trocken und gereizt und machen es den Erregern leicht, sich im Körper zu vermehren. Das Immunsystem unseres Körpers arbeitet in der kühlen Umgebung nicht vollkommen fehlerfrei, und so hat man sich schnell eine Erkältung eingefangen.
Aber auch im Frühjahr und Sommer kann man sich mit einer Erkältung anstecken. Häufig sind dann zu kühle Kleidung im Frühling oder Klimaanlagen im Sommer für eine Schwächung des Immunsystems verantwortlich.

Gängige Erkältungssymptome

Mit Erkältung und Fieber sollte man im Bett bleiben.

Foto: © Alexander Raths_istockphoto.com – Bei einer Erkältung braucht der Körper Ruhe.

Die Erkältungssymptome sind vielfältig und reichen vom kaum merklichen Kratzen im Hals und leichten Schnupfen bis hin zum hartnäckigen Reizhusten, Heiserkeit und lästigen Kopf- und Gliederschmerzen. Haben sich die Viren im Körper eingenistet, beginnt die Erkältung meist mit Halsschmerzen und erhöhter Temperatur. Erst nach ein paar Tagen kommen Schnupfen und Husten hinzu. Im Normalfall klingt die Erkältung nach acht bis zehn Tagen ohne Folgen ab.

Spielen Sie eine Erkältung nicht herunter!

Da die Erkältung so häufig vorkommt und in vielen Fällen auch nach wenigen Tagen wieder verschwunden ist, neigen viele Betroffene dazu, die Erkrankung herabzuspielen. Aber auch eine einfache Erkältung sollte gut auskuriert werden, da sich die anfangs harmlosen Symptome sonst schnell zu einer Folgeerkrankung entwickeln können, die dann längerfristig behandelt werden muss. Deshalb sollte man auf die ersten Warnzeichen seines Körpers hören und bei einer beginnenden Erkältung zu Hause bleiben und sich schonen.

Bei kaum einer anderen Erkrankung gibt es so viele altbekannte Hausmittel zur Linderung der Symptome wie bei der Erkältung. Dieser Ratgeber stellt die wichtigsten Tipps in Sachen Vorsorge und Hausmittel gegen Erkältung zusammen und verschafft einen Überblick über die häufigsten Symptome und mögliche Folgeerkrankungen bei Erkältung.